Pages Menu
ABO

Veröffentlicht am 21.11.2013 in ENERGIE Nachrichten, Wellness - Lifestyle - Reisen

Grüne Woche 2014: „Neue Energie ist unser Feld“

Fachschau „nature.tec 2014“ widmet sich den Themen „Bioenergie“ und „Nachwachsende Rohstoffe“

Berlin (ots) – Ministerien, Institutionen, Verbände und Unternehmen präsentieren auf der Internationalen Grünen Woche Berlin 2014 das gesamte Spektrum der energetischen und stofflichen Nutzung von Agrar- und Forstrohstoffen. Vom 17. bis 26. Januar zeigt die „nature.tec“ auf 3.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche in Halle 5.2a nachwachsende Rohstoffe von der Pflanzenzüchtung bis hin zu den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen.

Ziel der „nature.tec 2014“, die unter dem Motto „Neue Energie ist unser Feld“ steht, ist eine umfassende Darstellung der nachhaltigen Erzeugung und Nutzung Nachwachsender Rohstoffe sowie der Bedeutung von Bioenergie für eine zukunftsträchtige Energieversorgung und Mobilität. Insbesondere im Hinblick auf die wichtige Rolle, die nachwachsende Rohstoffe für die Energiewende besitzen, erwarten die Aussteller im Nachgang der Bundestagswahl zahlreiche Politikerbesuche auf der Fachschau. Doch auch für die große Zahl an Endverbrauchern bieten die Aussteller der Fachschau, darunter das Bundesumweltministerium und eine große Zahl von Verbänden und Institutionen, ein interessantes und an vielen Stellen interaktives Informationsangebot.

Eingeteilt ist die „nature.tec 2014“ erneut in insgesamt sechs Schwerpunktbereiche. Neben den Energiethemen Biogas, Biokraftstoffe und Holzenergie befassen sich die Bereiche Biowerkstoffe, Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen sowie Forst und Holz mit der stofflichen Nutzung. Die Fachschau wird vom Bundesverband BioEnergie (BBE), der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) und dem Deutschen Bauernverband (DBV) getragen und von der Messe Berlin gefördert.

Weitere Informationen: www.naturetec-igw.de oder tagesaktuell über den Twitter-Account unter www.twitter.com/naturetec.