Pages Menu
ABO

Veröffentlicht am 21.11.2013 in ENERGIE Nachrichten, Wellness - Lifestyle - Reisen

Waschen, trocknen, spülen – das macht Mann nicht

Wie emanzipiert sind die deutschen Haushalte wirklich? Eine Studie von TNS Emnid im Auftrag des Strom- und Gasanbieters E WIE EINFACH zeigt, dass die Gleichberechtigung noch nicht in deutschen Küchen und Kellern angekommen ist. So kümmern sich noch immer 91 Prozent der Frauen um Waschmaschine und Trockner. Mehr als zwei Drittel von ihnen betätigen die Spülmaschine. Nur etwa jeder zehnte Mann sortiert die Wäsche vor dem Waschen. Gut zwei Drittel überlassen diese Aufgabe der Liebsten. Anders sieht es aus, wenn es um den Genuss geht: So bereiten 43 Prozent der Männer zumindest ihren Kaffee selber zu.

Mehr

Veröffentlicht am 21.11.2013 in ENERGIE Nachrichten, Energie und Umwelt

Stuttgarter Zeitung: Kommentar zu Energiewende/EnBW/Ökostromförderung

Die Energiewende hat den großen Versorgern einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht. Weil subventionierter Ökostrom im Netz Vorrang hat, lohnt sich der Betrieb vieler konventioneller Kraftwerke nicht mehr - obwohl zumindest einige davon auch künftig gebraucht werden, um die schwankende Stromproduktion von Wind- und Solaranlagen auszugleichen. Die Energiewirtschaft würde das Problem am liebsten durch Prämien lösen, die die Bereithaltung von Reservekapazitäten belohnen. Letztlich liefe das auf eine neue Subvention hinaus.

Mehr

Veröffentlicht am 21.11.2013 in ENERGIE Nachrichten, Wellness - Lifestyle - Reisen

Forscher alarmiert: Plastikteilchen in Lebensmitteln gefunden

Honig und Trinkwasser sind teilweise durch mikroskopisch kleine Plastikkugeln verunreinigt. Es besteht der Verdacht, dass diese aus Pflegeprodukten wie Duschgelen, Peelingcremes oder Zahnpasta stammen können. Das haben Recherchen des Wirtschafts- und Verbrauchermagazins "Markt" im NDR Fernsehen ergeben. Das sogenannte Mikroplastik gelangt über das Abwasser in die Umwelt und verteilt sich dort. Experimente an Miesmuscheln haben gezeigt, dass die Partikel sich im Gewebe einlagern. Dort bildeten sich anschließend Entzündungen. Die zumeist aus Polyethylen hergestellten Mikroplastik-Teilchen sollen den Produkten zu einem mechanischen Reinigungseffekt verhelfen. Unter anderem werden die Mikroplastikteilchen in Pflegemitteln mit Peelingeffekt und speziellen Zahncremes eingesetzt. Bei manchen Produkten beträgt der Anteil der Plastikkügelchen am Gesamtinhalt bis zu zehn Prozent.

Mehr

Veröffentlicht am 21.11.2013 in ENERGIE Nachrichten, Energie und Umwelt

Kraftstoffpreise nahezu unverändert

Die Kraftstoffpreise sind gegenüber der Vorwoche praktisch unverändert. Während ein Liter Super E10 laut aktueller ADAC Auswertung im bundesweiten Schnitt mit 1,490 Euro exakt gleich viel kostet wie vor Wochenfrist, hat sich Diesel geringfügig verbilligt. Ein Liter des Selbstzünderkraftstoffs kostet danach 1,391 Euro - ein Minus von 0,4 Cent.

Mehr

Veröffentlicht am 21.11.2013 in ENERGIE Nachrichten, Wellness - Lifestyle - Reisen

Grüne Woche 2014: „Neue Energie ist unser Feld“

Ministerien, Institutionen, Verbände und Unternehmen präsentieren auf der Internationalen Grünen Woche Berlin 2014 das gesamte Spektrum der energetischen und stofflichen Nutzung von Agrar- und Forstrohstoffen. Vom 17. bis 26. Januar zeigt die "nature.tec" auf 3.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche in Halle 5.2a nachwachsende Rohstoffe von der Pflanzenzüchtung bis hin zu den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen.

Mehr

Veröffentlicht am 21.11.2013 in ENERGIE Nachrichten, Wellness - Lifestyle - Reisen

Grüne Woche 2014: Halle 4.2 macht „Lust aufs Land“

Grüne Woche 2014: Halle 4.2 macht „Lust aufs Land“

Die Aussteller der Gemeinschaftsschau "Lust aufs Land - gemeinsam für die ländlichen Räume" präsentieren auf der Internationalen Grünen Woche Berlin 2014 (17.-26.1.) ein vielfältiges und lebendiges Bild vom Leben auf dem Land und vom Erfindungsreichtum seiner Bewohner. Zahlreiche Regionen, Bürgerinitiativen, Netzwerke und Verbände stellen in Halle 4.2 eine Fülle von Ideen vor, wie Dörfer und Städte aus den Veränderungen in unserer Gesellschaft - wie dem demografischen Wandel oder der Energiewende - Chancen für ihre Bürger machen. Organisiert von der Agrarsozialen Gesellschaft gibt es darüber hinaus auf der LandSchau-Bühne ein abwechslungreiches Non-Stop-Programm. Vorbeischauen lohnt also immer.

Mehr

Veröffentlicht am 20.11.2013 in ENERGIE Nachrichten, Wellness - Lifestyle - Reisen

Mit Mehrweg einfach Müll vermeiden

Wer seine Getränke in Mehrweg- statt in Einwegflaschen kauft, kann ganz einfach einen Beitrag zur Abfallvermeidung leisten. Laut Naturschutzbund Deutschland (NABU) ließen sich jährlich 400.000 Tonnen Plastikabfall und 1,5 Millionen Tonnen CO2 einsparen, wenn der Anteil an ökologisch vorteilhaften Getränkeverpackungen von aktuell rund 50 Prozent wieder auf die gesetzlich geforderten 80 Prozent gesteigert würde.

Mehr

Veröffentlicht am 20.11.2013 in ENERGIE Nachrichten, Wellness - Lifestyle - Reisen

Forsa-Umfrage im Auftrag von Kärcher

In puncto Sauberkeit und Ordnung nehmen es die Deutschen ganz genau. Laut einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag von Kärcher ist es bei zehn Prozent der Befragten so sauber, dass man vom Boden essen könnte. Damit das auch so bleibt, greift beinahe jeder Zweite (43 Prozent) der 1005 in Deutschland Befragten ab 18 Jahren frühzeitig zu Wischmopp und Co., auch wenn noch gar kein Schmutz sichtbar ist. Zudem fühlen sich nahezu zwei Drittel (60 Prozent) nur wohl, wenn zuhause alles sauber ist. Interessant: Obwohl die Deutschen Wert auf Sauberkeit legen, empfinden 80 Prozent das Reinemachen als notwendiges Übel. Meldet sich kurzfristig Besuch an, erledigen die meisten (89 Prozent) noch schnell die eine oder andere Putzarbeit.

Mehr

Veröffentlicht am 20.11.2013 in ENERGIE Nachrichten, Energie und Umwelt

Drittes Quartal 2013: Weiterhin hohe Nachfrage nach KfW-Förderung

Die KfW Bankengruppe erzielt mit ihrer Fördertätigkeit in den ersten neun Monaten 2013 ein Gesamtfördervolumen von 51,1 Mrd. EUR. Nach einem Volumen von 48,2 Mrd. EUR im Vergleichszeitraum des Jahres 2012 bestätigt dies die weiterhin hohe Nachfrage nach KfW Förderung. Das inländische Fördergeschäft hat sich stetig positiv entwickelt und erreicht ein Zusagevolumen von 38,1 Mrd. EUR (Vorjahr 35,3 Mrd. EUR). In der inländischen Förderung liegt der Schwerpunkt auf der Begleitung der Energiewende durch Finanzierungsangebote im Bereich Energie, Klima und Umwelt. Die Finanzierungszusagen allein für Umwelt- und Klimaschutzprogramme betragen zum dritten Quartal 2013 16,8 Mrd. EUR (16 Mrd. EUR), was einem Anteil von 44% der inländischen Gesamtzusagen entspricht.

Mehr

Veröffentlicht am 20.11.2013 in ENERGIE Nachrichten, Energie und Umwelt

Logistik: Kaum Preisvorteile durch Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Wirtschaften wird heutzutage vorausgesetzt. Das gilt ganz besonders für die Transport- und Logistikbranche. "Trotzdem sind nachhaltige Leistungsangebote keineswegs ein Freibrief für höhere Preise", sagt Dr. Christian Schnöbel, Studienleiter einer aktuellen Branchenumfrage der Managementberatung Horváth & Partners. Hinzu kommt, Nachhaltigkeit wird zwar in vielen Einzelbereichen gelebt, spiegelt sich aber in der Unternehmenssteuerung noch wenig wider.

Mehr